Wirsing Auflauf vegetarisch und so lecker – Resteverwertung inklusive

Home » Rezepte » Hauptgerichte » Wirsing Auflauf vegetarisch und so lecker – Resteverwertung inklusive

Wirsing Auflauf vegetarisch und so lecker – Resteverwertung inklusive

Wirsing Auflauf ist ein Traum!

Wir zumindest stehen alle tierisch auf diesen tollen, saftig würzigen Wirsing Auflauf. Und ich persönlich mag ja die Kombination mehrerer Kolehydratlebensmitteln super gerne. Also Grumbira und Nudeln sind ja so ein Beispiel. Oder Nudeln mit Semmelbröseln. Na, oder wie hier, in diesem Rezept die Kombination aus Reis, Kartoffeln und Bröseln. Sehr sehr lecker! Leider nicht ganz Low Carb, dafür aber mal wieder Soulfood und vegetarisch. Immerhin. Ich könnte ja auch mit Lasagne mal wieder punkten,…

Das Rezept habe ich absichtlich so großzügig berechnet. Wir essen hier zur viert eine volle Mahlzeit, dann einmal Mittagssnack und die übrigen Reste verwerte ich dann in den oberleckeren Wirsingauflaufhackfleischkroketten. Wenn Sie da nochmal genauer nachlesen wollen, was es so damit auf sich hat, dann würde ich Sie einfach nochmal zu dem Artikel schicken. Hier entlang,…

Carla von Herbs & Chocolate hatte zum Blog Event CXXVII eingeladen und möchte dabei, dass wir restlos glücklich werden. Das heißt jeder Teilnehmer kocht jeweils zwei Rezepte, die sich ergänzen, so dass fast keine Reste übrig bleiben. Gucken Sie mal bei Carla und beim Kochtopf.me vorbei. Da gibt es noch mehr so tolle Ideen zu lesen.

Wenn Ihnen das aber irgendwie suspekt sein sollte, halbieren oder dritteln Sie doch einfach die Mengen. ich hab ja da schließlich dieses coole Tool, mit dem Sie da einfach nur die Personen abändern müssen. Haben Sie noch gar nicht gemerkt? Tststs,… für wen mache ich mir dann die ganze Arbeit?

Lecker wäre im übrigen noch die tolle Paprikasoße dazu. Die ist herrlich fruchtig und superschnell gemacht. Die müssen Sie versuchen!

FrauBpunkt Martina Brandmeier Resteverwertung kochtopf Wirsing Roulade Hackfleisch Rezept (28 von 61)
Wirsing Auflauf
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
10Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Wirsingblätter vom harten Strunk befreien und in Salzwasser ca. 3 Min blanchieren.FrauBpunkt Martina Brandmeier Resteverwertung kochtopf Wirsing Roulade Hackfleisch Rezept (11 von 61)
  2. Reis und Kartoffeln getrennt gar kochen. Hier können auch gerne schon Reste verwendet werden!
  3. Lauchzwiebel und Knoblauch fein schneiden und Butter dünsten. Das habe ich dieses Mal weg gelassen, schmeckt auch lecker.
  4. Dann alle Zutaten (Reis, Frühlingszwiebel, gehackte Petersilie, Knoblauch, gekochte gestampfte Kartoffeln, geriebenen Parmesan, Feta und die 4 Eier mit den Händen vermengen und abschmecken.
  5. In eine gebutterte Auflaufform eine Schicht mit den Wirsingblättern legen. 1/2 der Kartoffelmasse einfüllen. Wirsing darauf geben. Weitere 1/2 der Masse einfügen und den restlichen Wirsing darauf verteilen.FrauBpunkt Martina Brandmeier Resteverwertung kochtopf Wirsing Roulade Hackfleisch Rezept (18 von 61)
  6. In einer Pfanne die 90 g Butter zerlassen, Kräuter, Semmelbrösel und Salz dazu geben.FrauBpunkt Martina Brandmeier Resteverwertung kochtopf Wirsing Roulade Hackfleisch Rezept (21 von 61)
  7. Die Brösel und den restlichen, geriebenen Käse auf der letzten Wirsingschicht verteilen. Jetzt die Form mit Alufolie verschließen und ca. 35 Minuten bei 200° backen.FrauBpunkt Martina Brandmeier Resteverwertung kochtopf Wirsing Roulade Hackfleisch Rezept (24 von 61)
  8. Die Folie entfernen und so lange bei Backofengrill im Ofen lassen, bis der Käse hellbraun ist.FrauBpunkt Martina Brandmeier Resteverwertung kochtopf Wirsing Roulade Hackfleisch Rezept (29 von 61)
Rezept Hinweise
Nährwertangaben
Wirsing Auflauf
Menge pro Portion
Kalorien 452 Kalorien aus Fetten 225
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 25g 38%
gesättigte Fettsäuren 15g 75%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1g
einfach ungesättigte Fette 7g
Cholesterin 153mg 51%
Natrium 1475mg 61%
Kalium 586mg 17%
Kohlenhydrate gesamt 38g 13%
Ballaststoffe 4g 16%
Zucker 5g
Protein 21g 42%
Vitamin A 28%
Vitamin C 51%
Kalzium 48%
Eisen 12%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.
2017-10-15T13:10:21+01:00

Leave A Comment

Ich stimme gerne zu.