Resteverwertung – wir machen super leckere Kroketten daraus

Wie stehen Sie zur Resteverwertung?

Resteverwertung im Zusammenhang mit Lebensmitteln? Carla von Herbs & Chocolate zum Blog Event CXXVII eingeladen und möchte dabei, dass wir restlos glücklich werden. Das heißt jeder Teilnehmer kocht jeweils zwei Rezepte, die sich ergänzen, so dass fast keine Reste übrig bleiben. Gucken Sie mal bei Carla und beim Kochtopf.me vorbei. Da gibt es noch mehr so tolle Ideen zu lesen. ich fand das ja sehr genial. Also, für mich ist Resteverwertung selbstverständlich. Das können Sie ja auch in meinem Beitrag nachlesen.

Und diese Kroketten hier sind schlichtweg einmalig! Was ich da schon alles ausprobiert habe, ich sag es Ihnen! Seien Sie einfach mal mutig! Die Kroketten sind toll, wenn Sie noch Kartoffeln oder Kartoffelbrei übrig haben. Vielleicht ist noch ein wenig Reis da, oder Ebly. Da war noch der Rest von Kürbis im Kühlschrank? Erbsen? Mais, Karotten…

Wichtig ist nur die Konsistenz. Die Krokettenmasse soll schön aneinander kleben. Deswegen sind Kartoffeln in jedem Fall mit drin. Und wenn es zu trocken erscheint vielleicht noch etwas Käse, Crème fraîche, notfalls ein Ei mit einarbeiten. Zu Feucht geworden? Macht nix, Sie haben sicher noch irgendwo Semmelbrösel, oder ganz spektakulär, ein wenig Knödelpulver für fertige Kartoffelknödel. Sparsam einarbeiten, das quillt noch auf,…

Und hier, heute, in diesem Rezept, habe ich einfach Reste vom Wirsingauflauf klein gemacht. Knusprig angebratenes Hackfleisch dazu und voilà! Für die reinen Vegetarier könnte ich mir hier auch Hackfleisch aus Fisch, öhm, oder einfach noch gebratenes, klein gehacktes Gemüse, knusprig angebrateten Räuchertofu dazu packen.

Dazu passt super ein frischer Salat, Reste der Paprikasoße, oder eine Mayonnaise mit selbiger, Sojasoße, Guacamole,…

FrauBpunkt Martina Brandmeier Resteverwertung kochtopf Wirsing Roulade Hackfleisch Rezept (55 von 61)
Kroketten aus Rindfleisch, Kartoffel und Wirising
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
6Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Wirsing und Käseschicht aus dem Wirsingauflauf in Stücke schneiden.FrauBpunkt Martina Brandmeier Resteverwertung kochtopf Wirsing Roulade Hackfleisch Rezept (46 von 61)
  2. Die Zwiebel in Öl glasig dünsten, dann das Rinderhackfleisch dazu geben und scharf anbraten. Mit den Gewürzen ablöschen und so lange garen bis das Hackfleisch hellbraun ist.FrauBpunkt Martina Brandmeier Resteverwertung kochtopf Wirsing Roulade Hackfleisch Rezept (44 von 61)
  3. Hackfleisch und Auflaufmasse mit den Händen vermengen, noch einmal abschmecken.
  4. Für die Panade erst die Eier mit Salz und Pfeffer verschlagen.FrauBpunkt Martina Brandmeier Resteverwertung kochtopf Wirsing Roulade Hackfleisch Rezept (48 von 61)
  5. Kroketten wie kleine Birnen formen, erst in Mehl, dann Ei und dann Semmelbrösel panieren und anschließend in ausreichend Öl rings herum hellbraun frittieren.FrauBpunkt Martina Brandmeier Resteverwertung kochtopf Wirsing Roulade Hackfleisch Rezept (50 von 61)
  6. Alle Zutaten für den Mayonnaise Dip verrühren. Dazu passt super ein grüner Salat.FrauBpunkt Martina Brandmeier Resteverwertung kochtopf Wirsing Roulade Hackfleisch Rezept (54 von 61)
Rezept Hinweise

Hier ist ein Nutrition Label denkbar schwierig, denn es werden Reste aus anderen Gerichten verwertet.

2017-10-15T13:10:21+00:00 Februar 2nd, 2017|

Leave A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme gerne zu.