Erdbeertorte

Home » Rezepte » Zum Nachmittagskaffee » Erdbeertorte

Erdbeertorte

Natürlich kann man auch weniger Schichten machen! Man könnte nur den Biskuit und die Sahnefüllung verwenden. Und man könnte einfach nur mit Sahne und Erdbeeren dekorieren. So als schnelle Torte mal zwischendurch,…

Aber wer würde das denn schon ernsthaft wollen?

Erdbeertorte
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Großes Kino,....
Portionen
12Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. A) Mürbteig
  2. Die Zutaten für den Mürbteig schnell zu einem homogenen Teig verkneten (am besten mit dem Knethaken der Küchenmaschine, oder hackend mit einem Teigschaber), in Folie wickeln und in den Kühlschrank packen. Dieser Schritt kann auch 1-2 Tage vorher erledigt werden.
  3. In den Boden einer Kuchenform Backpapier einspannen, den Backofen auf 180° vorheizen. Den Teig schön dünn auf den Boden quetschen. Dafür von der Teigwurst Scheiben abschneiden und diese mit den Fingern aneinander drücken. Ca. 25 Minuten hellbraun backen.
  4. B) Biskuit
  5. Die Eigelb mit dem Zucker sehr cremig schlagen. Es sollten fast keine Zuckerkristalle mehr zu spüren sein.
  6. Mehl und Matcha Tee sieben. Backform mit Backpapier auskleiden (es reich wirklich, nur den Boden mit Backpapier zu bespannen!).
  7. Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen.
  8. Butter schmelzen lassen.
  9. Mehl und Eiweiß portionsweise mit einem großen Schneebesen von Hand vorsichtig unter das Eigelb ziehen. Am Schluss langsam und gründlich die Butter unterheben.
  10. Den Teig ca. 20 Minuten bei 180° backen. Das kann bei Umluft auf schön zusammen mit dem Mürbteig passieren. Er ist fertig, wenn ein Holzstäbchen nach dem Pieksen sauber bleibt.
  11. Boden auskühlen lassen und dann mit einem großen Messer in drei Böden zerteilen. Dazu am besten den Biskuit auf eine drehbare Platte stellen und beherzt das Messer führen)
  12. C) Baiser
  13. Die Eiweiße leicht schlagen (sie sollten weiß sein, aber noch nicht steif), Zucker dazu rieseln lassen.
  14. Jetzt so lange weiter schlagen, bis die Masse sich warm, weich und ähnlich wie Rasierschaum anfühlt. Es sollten keine Zuckerkristalle mehr zu spüren sein.
  15. Gefriergetrocknete Erdbeeren mit einem Blitzhacker zu feinem Staub zermahlen (wer keinen hat behilft sich mit einem Gefrierbeutel und einem Nudelholz).
  16. Aus ein Backpapier einen Kreis mit der Größe der Kuchenform zeichnen (Papier dann unbedingt umdrehen, wir wollen ja keine Farbe auf unserem Baiser,…)
  17. Erdbeerpulver, Zimt und Rosenöl dazu geben.
  18. In einen Spritzbeutel füllen und in Spiralen einen schönen Kreis auf das Backpapier spritzen. Den Rest als Tuffs, Herzchen, was auch immer, spritzen.
  19. Bei 120° ca. 60 Minuten im Ofen trocknen lassen. Der Baiser ist fertig, wenn man die kleineren vorsichtig vom Backpapier ziehen kann. Es kann also noch etwas länger dauern, keine Sorge,…
  20. D) Ganache
  21. Die Sahne erhitzen.
  22. Schokolade hacken.
  23. Sahne und Schokolade in einer Rührschüssel vermengen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Rosenöl und Zitronenabrieb dazu geben.
  24. Die Masse kalt stellen, bis sie am Rand aufhört, flüssig zu sein und sich kühl anfühlt.
  25. Jetzt mit dem Rührbesen der Küchenmaschine schaumig aufschlagen und die gehackten gefriergetrockneten Erdbeeren dazu geben.
  26. In einen Spritzbeutel geben.
  27. E) Sahnefüllung
  28. Gelatine nach Packungsanweisung mit Flüssigkeit aufweichen lassen.
  29. Einen Teil der Erdbeeren pürieren, mit Zitronensaft und Zucker abschmecken. Die anderen in dünne Scheiben schneiden (2mm).
  30. Sahne mit Quark aufschlagen. Erdbeermus dazu geben. 4 EL der Sahnecreme mit der aufgelösten Gelatine verrühren, sofort mit einem Schneebesen unter die restliche Creme schlagen.
  31. F) Stapeln
  32. Einen Marmeladenklecks auf eine Tortenplatte geben. Den Mürbteigboden vorsichtig andrücken. So kann später die Torte nicht so leicht verrutschen.
  33. Den Mürbteigboden mit Marmelade bestreichen.
  34. Einen Tortenring aus Metall mit Backpapier so auskleiden, das das Papier höher wie der Ring ist (ich helfe mir da gerne mit Butter als Kleber, Büroklammern und Tacker,…) und um den Mürbteigboden eng stellen.
  35. Sahnecreme glatt verstreichen, die Hälfte der geschnittenen Erdbeeren darauf verteilen.
  36. Ersten Biskuitboden darauf legen.
  37. Wieder Sahnecreme verteilen.
  38. Den Baisertortenboden vorsichtig drauf drücken. Wenn er bricht, ist es nicht schlimm, einfach alle Brösel schön verteilen.
  39. Sahnecreme und restliche Erdbeeren verteilen.
  40. Biskuitboden vorsichtig darauf stapeln.
  41. Mit dem Spritzbeutel die Ganache auf dem Biskuit spiralförmig aufbringen. Dazu die Tortenplatte langsam drehen. dann die Ganache mit einem Spatel gleichmäßig verteilen. (Ohne den Spritzbeutel ist es eine fürchterlich Sauerei, weil beim Verteilen gerne mal der Biskuit am Spatel kleben bleibt,…)
  42. Letzten Biskuitboden sanft aufdrücken.
  43. Jetzt das Backpapier oben zu falten und mit einem kleinen Teller beschweren. Die Torte sollte nun 2 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank wandern.
  44. G) Dekorieren
  45. Einen Kreis aus dem Boden des Papptellers ausschneiden. Den Gefrierbeutel ebenfalls in dieser Größe zurecht schneiden.
  46. Das 1/2 Eiweiß leicht aufschlagen und mit dem Puderzucker zu einem Kleber verrühre. In einen kleinen Spritzbeutel mit kleinerer Lochtülle füllen.
  47. Einen Klecks Zuckerkleber auf den Gefrierbeutel geben, den Pappteller darauf befestigen (der Beutel verhindert das Durchweichen des Tellers). Hier kann nun nach Herzenslust ein Arrangement aus Blättern, Blüten, Früchten, Süßigkeiten usw. mit großzügig Zuckerkleber befestigt werden.
  48. Die eiskalte Sahne mit Frischkäse aufschlagen und das, mit Vanillezucker vermischte, Sahnesteif unterschlagen. Weiter schlagen, bis die Masse steif ist.
  49. Die Torte beliebig mit einem Spritzbeutel verzieren (wie bei der Ganache trage ich die Sahne mit einem Spritzbeutel auf und ziehe sie dann sauber mit einer Palette ab).
  50. Das Arrangement platzieren und fertig dekorieren.
Rezept Hinweise

Nährwertangaben
Erdbeertorte
Menge pro Portion
Kalorien 864 Kalorien aus Fetten 513
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 57g 88%
gesättigte Fettsäuren 36g 180%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 2g
einfach ungesättigte Fette 16g
Cholesterin 184mg 61%
Natrium 131mg 5%
Kalium 191mg 5%
Kohlenhydrate gesamt 82g 27%
Ballaststoffe 1g 4%
Zucker 52g
Protein 9g 18%
Vitamin A 41%
Vitamin C 18%
Kalzium 11%
Eisen 11%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

Die Nährwertangaben erfolgen ohne Gewähr,... Es ist ein amerikanisches Programm und ich bin bemüht, es so gut ich kann zu füttern. Aber mal ehrlich, wer will es denn wirklich soooo genau wissen 😉

2017-10-04T21:04:59+01:00

Leave A Comment

Ich stimme gerne zu.