Rosen Lavendel Kekse – Sugar wings

Home » Rezepte » Zum Nachmittagskaffee » Rosen Lavendel Kekse – Sugar wings

Rosen Lavendel Kekse – Sugar wings

Rosen Lavendel Kekse – Sugar wings

Was macht man nur, wenn man Baiser backen möchte, doch dann vier Eigelbe übrig hat? Und zudem noch eine zuckersüße Fee Freundin Geburtstag hat? Nicht vergessen, eine Torte aus drei Schichten soll ja auch noch gebacken werden. Mit Mandelbiskuit und Himbeere, Schokoladenbikuit und Mango. Ach und Kokosbiskuit und Zitrone nicht zu vergessen.

Die Torte ist himmlisch, das darf ich hier ruhig schreiben. Wenn Sie mehr über den Geburtstag, Féerie Cake, liebe Freunde und Steine im Leben lesen wollen, dann bitte ich Sie hier entlang,…. Vielen Dank auch nochmal an Peggy und Christian, die einen Teil der tollen Fotos gemacht haben!

Nochmal zurück zu den Eigelben,… FrauBpunkt wirft sie weg? Nein, das wäre gegen meine komplette Philosophie beim Kochen. Resteverwertung ist da ganz wichtig. Nun, ich hätte einfach einen normalen Mürbteig zubereiten können und den dann bis zum Gebrauch einfrieren. Da könnte man dann toll Bacon Love Cookies daraus machen. Oder einen Apfelkuchen.

Oder man kramt mal wieder das bei der lieben Käthe’s Kekse erlernte Wissen heraus und bastelt kleine Kekse, Flügelchen aus Knusperteig, mit Rosenicing. Och und noch so Taler mit kleinen Tuffs darauf. Wie gesagt, ich hatte ja sonst nichts zu tun,…

Doch die kleinen Knusperstückchen haben sich mehr als rentiert. Sie sind zauberhaft (ich schreibe mit Absicht nicht perfekt, dafür fehlt mir die Übung beim Icing Geklebe) geworden und zudem sehr lecker!

Wenn Sie es nicht so mit Rose und Lavendel haben, dann improvisieren Sie doch. Zitronenschale, Orangenschale. Wie wäre es mal mit Andaliman Pfeffer? Da würde ich aber definitiv noch Zitrone mit dazu packen. Als „Beschleuniger“ sozusagen. Oh, oder Himbeerfruchtpulver. Das sollte ich demnächst mal testen,…

Gutes Gelingen,

Ihre FrauBpunkt

FrauBpunkt FeerieCake Fee Torte Frosting Fondant Storytelling-1286
Kekse mit Rosen- und Lavendelaroma
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
50Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Stück
Einheiten:
Anleitungen
  1. Gesiebtes Mehl, Butter (in Würfel geschnitten), Puderzucker, Zucker, Eigelb, Salz und Vanille rasch mit dem Gin zu einem Mürbteig verkneten.
  2. Teig mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  3. Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Backbleche mit Backpapier beziehen.
  4. Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben und den Teig mit Hilfe von Frischhaltefolie dünn ausrollen. In kleine Flügel und Kreise ausstechen.FrauBpunkt FeerieCake Fee Torte Frosting Fondant Storytelling-1257
  5. Ca. 10 Minuten hellbraun backen und auf dem Blech auskühlen lassen.
  6. Die Teigreste immer wieder verkneten und evtl. dazwischen auch kühl stellen.
  7. Wenn die Kekse ausgekühlt sind die beiden Eiweiße mit dem Puderzucker, in der Küchenmaschine verrühren (dazu nicht den Schneebesen, sondern das Rührelement verwenden).
  8. Soviel Gin dazu geben, dass mit dem Teigspatel gezogene Spitzen umsinken.
  9. Die Masse in so 2x viele Portionen unterteilen, wie Sie Farben haben wollen. Die kleinen Schälchen immer sofort mit feuchtem Küchenkrepp abdecken.
  10. Jeweils eine Masse einfärben und dabei auf die Konsistenz achten. Spitze sollte immer brav einknicken. Die andere Schüssel ebenfalls einfärben und dann so lange verdünnen, bis bei einem durch die Masse gezogenem Strich, sich dieser nach 10 Sekunden wieder geschlossen hat.
  11. Alles in kleine Spritzbeutelchen mit Minilochtüllen füllen und erst mal die Ränder spritzen (mit der dickflüssigeren der beiden Massen). Dann mit der etwas dünnflüssigeren Masse ausfüllen, leicht schütteln und trocknen lassen.FrauBpunkt FeerieCake Fee Torte Frosting Fondant Storytelling-1272
  12. Jetzt kann Puderglitzer aufgetragen, oder noch Blüten aufgespritzt werden.FrauBpunkt FeerieCake Fee Torte Frosting Fondant Storytelling-1277
Rezept Hinweise

Nährwertangaben
Kekse mit Rosen- und Lavendelaroma
Menge pro Portion
Kalorien 1676 Kalorien aus Fetten 513
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 57g 88%
gesättigte Fettsäuren 34g 170%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 4g
einfach ungesättigte Fette 16g
Cholesterin 344mg 115%
Natrium 116mg 5%
Kalium 175mg 5%
Kohlenhydrate gesamt 271g 90%
Ballaststoffe 4g 16%
Zucker 172g
Protein 16g 32%
Vitamin A 36%
Vitamin C 3%
Kalzium 6%
Eisen 36%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

2017-10-02T16:15:15+01:00

Leave A Comment

Ich stimme gerne zu.