Osterbrot – eine warme Herzerinnerung in Kranzform

FrauBpunkt Rezept Souldfood Ostern Osterbrot Hefeteig Tradition (11 von 11) (1)

Osterbrot – eine warme Herzerinnerung in Kranzform

Hier kommt eine warme Herzerinnerung an Osterbrot und Ostern, die ich vorsichtig in ein kleines Kästchen lege, um immer wieder davon zu zehren, sie noch in Jahren meinen Kindern zu erzählen,.…

FrauBpunkt Rezept Souldfood Ostern Osterbrot Hefeteig Tradition (11 von 11) (9)An Ostern, backe ich immer, also wirklich schon seit ich mit meinem Mann zusammen bin (23 Jahre, wie du gerne mal wieder nachlesen darfst,…), das gleiche Osterbrot. Ich wälze natürlich davor alle meine Backbücher, Zeitschriften, Blogs und überhaupt. Auf der Suche nach einem neuen und anderem Rezept. Dann verwerfe ich alles und backe genau das Osterbrot. Mit diesem Rezept. Von meiner Oma versteht sich. Allerdings mit ein paar Änderungen, die ich vor ungefähr 20 Jahren zum Rezept dazu gekritzelt habe.

Das Osterbrot gibt es bei uns nur zum Osterfrühstück und sollte was übrig bleiben, die Tage danach. Sonst nicht. Gut, eine Ausnahme habe ich vor Jahren gemacht. Da habe ich in einer nächtlichen Aktion in Saõ Paulo Osterbrot gebacken. War auch um Ostern, allerdings nicht zum Frühstück. Bitte hier entlang, wenn du noch mehr über Brasilien lesen möchtest. Immerhin geht da DieTeenX bald für drei Monate hin,… Und in dem Artikel findest du ein Bild von meiner Oma. Also von der Osterbrot-Rezept-Oma!

Unser OsterfrühstückWirsing Asia Rollen FrauBpunkt Rezept Souldfood Ostern Osterbrot Hefeteig Tradition (6 von 11)

gibt es schon so, in der Form, mit einem Osterbrot, seit ich mich erinnern kann.

Allerdings sind wir früher noch in den Dom nach Freising gefahren. Zur 2,5 stündigen Osterandacht. Wir hatten unser Frühstück in einem großen Korb mit dabei. Im Dunkeln und Eiseskälte begonnen, mit viel Orgel und Chor, war der feierliche Gottesdienst eine sehr besinnliche Erfahrung. Weihrauch, Kälte, Kerzenschein und ganz zum Schluss der Andacht dann die Segnung der Frühstückskörbe,….

Der Moment, bei den glitzernden ersten Sonnenstrahlen raus zu gehen, die Kirchenglocken läuten lange und anhaltend, ist unbezahlbar zauberhaft in meinem Kopf verankert.

Zuhause dann wurde der Tisch gedeckt. Mit Osterbrot, Osterlamm, Schinken, gekochten Eiern, frisch geriebenem Meerrettich, Butter und Salz.

Der Dom ist jetzt zu weit weg, als das wir an Ostern da mal hin fahren könnten. Doch den Tisch decken wir, jedes Jahr noch genau so. Die Kinder suchen im Garten nach Schokoladeneiern. Und ja, sie sind dafür niemals zu alt,… Dann setzen wir uns an den gemeinsam gedeckten Tisch und frühstücken.

Herrlich.

Und was machst du so an Ostern?

Gutes Gelingen,

Deine FrauBpunkt

FrauBpunkt Rezept Souldfood Ostern Osterbrot Hefeteig Tradition (11 von 11) (10)
Osterbrot
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Je besser die Qualität deiner Früchte/ Fruchtschalen hier ist, desto leckerer wird das Brot!
Portionen
14Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben. 80 g Zucker, 1 EL Vanillezucker, 1 Msp. Kardamom und 1 Prise Salz dazu geben. Alles vermengen und eine Mulde bauen.
  2. In einem Topf die Milch handwarm erwärmen. Bitte auf gar keinen Fall wärmer! Du solltest mit dem Finger ohne Probleme umrühren können! Die restlichen 20 g Zucker dazu geben. Die Hefe hinein bröckeln und verrühren.
  3. Sobald sich Bläschen bilden in die Schüssel mit dem Mehl geben. Langsam in die Mulde gießen und bedächtig mit einem Löffel, Mehl vom Rand mit unterrühren. Nicht zu viel, nur ein bisserl. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken.
  4. Zitronat, Orangeat und Rosinen in der Zwischenzeit so fein wie möglich hacken. Ich nehme hier gerne mal etwas Mehl zur Hilfe, dann klebt nicht alles so tierisch (aber nur max. 1 EL)
  5. Die zimmerwarme Butter in Stückchen, Zitronenschale, die 2 Eier und die klein gehackten Trockenfrüchte zum Vorteig geben und so lange kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst (4-6 Minuten mit den Küchenmaschine). Evtl. noch minimal Mehl dazu geben.
  6. 45-60 Minuten abgedeckt, an einem warmen Ort, ruhen lassen.FrauBpunkt Rezept Souldfood Ostern Osterbrot Hefeteig Tradition (11 von 11) (2)
  7. Ein Backblech mit Backpapier belegen und einen Metallring, eine Tasse oder eine andere feuerfeste Form außen leicht buttern.
  8. Den Teig in drei gleiche Teile teilen und zu ca. 50 cm langen Strängen formen. Diese dann vorsichtig flechten.FrauBpunkt Rezept Souldfood Ostern Osterbrot Hefeteig Tradition (11 von 11) (3)
  9. Den fertigen Zopf beherzt, in runder Form auf das Backblech legen und den Metallring vorsichtig in die Mitte stellen.FrauBpunkt Rezept Souldfood Ostern Osterbrot Hefeteig Tradition (11 von 11) (4)
  10. Nochmal abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
  11. Den Backofen auf 200° vorheizen und das Eigelb mit 2 EL Milch verquirlen. Den Kranz damit einpinseln, die Mandelsplitter darauf verteilen und ca. 30-35 Minuten goldbraun backen.
  12. Nach ca. 15 Minuten den Metallring vorsichtig, rüttelnd, entfernen. 150 g Puderzucker mit 2-4 EL Zitronensaft vermischen und den Zuckerguss über das Osterbrot sprenkeln.
2018-03-23T14:50:09+00:00 März 23rd, 2018|

Leave A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme gerne zu.