Joghurt Parfait mit Himbeerkern auf Pfirsichsoße mit Beeren und Rosen Meringen

Und hier kommt ein Joghurt Parfait Dessert!

Großes Kino und super vorzubereiten!

So, und um einen besonders hyggeligen Abschluss für unser Menü zu haben, zufrieden und rund vom Tisch aufzustehen, braucht es selbstverständlich auch ein passendes Dessert. Dieses Mal nicht vom Grill, doch gestern hatte ich da auch eine gute Idee. Die poste ich noch, versprochen,…

Ich servierte zum Frühsommer Menü ein Joghurt Parfait mit Himbeerkern auf einer Pfirsichsoße mit Beeren und Rosen Meringen ergänzt. Das Tolle ist, das Sie eigentlich alle Komponenten schon im voraus zubereiten können. Und wenn Du magst, dann lies doch mal das ganze Menü und die Geschichte dazu. Es gab in jedem Fall einen selbst gebeizten Lachs mit gegrilltem Pfirsich an Blattsalat und Himbeerdressing. Dann ein Süppchen vom Kopfsalat mit Knusperbeilage und mega leckeres Hauptgericht ein Lammkarree mit Kartoffel Sellerie Gratin mit Romanesco, einer Blaubeersoße und Knuspercrunch.

Die Baisers sind meine absoluten Klassiker, meine multifunktionalen Schätze. Eigentlich habe ich meistens welche im Haus, denn sie sind schnell gemacht und einfach immer ein Knüller. Daher hier die Menge für 3 Backbleche voller Baiser. Dann haben Sie Vorrat, der sagen wir, so äh, eine Woche hält. Daher ist es schwierig eine Nährwerttabelle einzufügen,… Interessiert die Dich überhaupt?

Magst Du wie ich schreibe? Was ich koche? Dann like doch gerne meine Facebook Seite, empfehle mich weiter, das würde mich sehr freuen!

Gutes Gelingen,

Deine FrauBpunkt

FrauBpunkt Fürstenberg OMNIA Lamm Lachs Rezepte Storytelling Hygge Menü (1 von 135) (108)
Joghurt Parfait mit Himbeerkern auf Pfirsichsoße mit Beeren und Rosen Meringen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Was soll ich dazu groß sagen? Lecker!
Portionen
7Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Eiweiße leicht anschlagen. Dann den Zucker und die Prise Salz dazu geben. Jetzt so lange schlagen, bis die Zuckerkristalle aufgelöst sind. Das kann bis zu 20 Minuten dauern.
  2. Backofen auf 120° vorheizen.
  3. Das Rosenöl und evtl. Etwas Farbe, hier Pink, dazu geben und die Masse in einen Spritzbeutel mit Rosentülle einfüllen.
  4. Auf mit Backpapier belegte Bleche Tupfen spritzen und dann so lange bei 120° trocknen lassen, bis sie sich gut vom Papier lösen lassen. (ca. 3 Stunden). Dann im Ofen auskühlen lassen und luftdicht verpacken.
  5. Am Vortag eine längliche Silikonform bereit stellen.
  6. 150 g Himbeeren, 100 g ApfelBlaubeersaft (oder nur Apfelsaft), 2 Tropfen Zitronenöl und 3 EL Zucker pürieren. In die Silikonform gießen und kalt werden lassen.
  7. Die Eigelb mit dem Zucker über einem heißen Wasserbad aufschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Dann über einem Eisbad kalt schlagen. Die 150 g Mascarpone Joghurt, 200 g Naturjoghurt und 100 g geschlagene Sahne unterheben.
  8. Die Form mit dem Himbeereis aus dem Tiefkühlschrank nehmen und auf ein Backpapier stürzen. Zwei gerade, lange Streifen abschneiden. Einen Streifen mit dem Rest in dem Backpapier eingewickelt wieder einfrieren.
  9. Seitlich in die Form einen Streifen Himbeereis platzieren. So viel von der Joghurtmasse dazu geben, das er knapp bedeckt ist. 20 Minuten einfrieren (restliche Joghurtmasse inzwischen in den Kühlschrank geben.
  10. Den zweiten Himbeerstreifen vorsichtig auf die Joghurtmasse in der Silikonform geben. Restliche Joghurtcreme in die Form geben und mindestens 12 Stunden durch gefrieren lassen.
  11. Einen dicken Sirup aus 4 EL Rohrzucker, 2 EL Wasser, 1 EL Limoncello und 2 EL Zitronensaft köcheln.
  12. Die 2 Pfirsiche (mit Haut) würfeln und mit der 1/2 Vanilleschote (die leere Hülle aus dem Vanillezuckerglas) in den Topf geben. 5 Minuten köcheln lassen.
  13. Die Schotenhülle entfernen und alles fein pürieren.
  14. Das Parfait 5 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühlschrank nehmen.
  15. Jeweils eine 1 cm dicke Scheibe abschneiden und auf die Teller geben. Einen Streifen des restlichen Himbeereises aufgestellt daneben platzieren.
  16. Pfirsichsoße, Beeren auf dem Teller dekorieren und zwei Baisers mit der Hand beherzt darüber zerdrücken.
2017-10-18T20:53:23+00:00 Juli 3rd, 2017|

Leave A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme gerne zu.