Kartoffelbrei

FrauBpunkt Storytelling Ostern Rezept Familie süßes Kraut (23)

Kartoffelbrei

ist die typische Beilage für ein Lieblingsgericht aus der Heimat meines Papas. Ich hatte ja schon einmal berichtet, dass er aus Sanktanna in Rumänien stammt. Hier ist auch ein weiterer Klassiker aus meiner Kindheit, die Grumperten Nudeln, beheimatet. Man hat dort immer mit reichlich Fett, Zwiebeln, Mehl und Eiern gekocht. Die Gerichte sind meist einfach, sättigend und für mich, sehr lecker!

Zum süßen Kraut und dem in Mehl paniertem Fleisch gab es entweder Kartoffelsalat, oder was ich viel lieber mochte, selbst gemachten, frischen Kartoffelbrei. Mmmm,… Wenn man eine Kuhle in den Brei, auf seinem Teller, macht kann man da viel von der Soße einfüllen! Willst Du mehr über die Vergangenheit, meine Gefühle wissen? Dann bitte hier entlang,…

Oder magst Du gerne lesen, wie es auf einer toller Book&Cook Party war? Und warum ich da die Vision von gegrillter Kalbsleber mit karamellisierten Zwiebeln und Apfelkompott hatte?

Viele Köche schwören darauf,

den Kartoffelbrei aus Pellkartoffen herzustellen. Das ist mir, im normalen Küchenalltag jedoch zu aufwendig. Wir finden, so schmeckt der Brei auch superlecker,… Wichtig ist nur, einen Stampfer oder eine Presse zu verwenden. Auf gar keinen Fall, überhaupt nie, gar nicht, sollte man versuchen, Kartoffelbrei mit einem Stabmixer zu zerkleinern. Es sei denn, man möchte schleimigen, klebrigen Kleisterpampf herstellen,…

Was hat es mit Kartoffelbrei so auf sich? Wo liegt sein Zauber? Es ist einfach ein Gericht, das jeder liebt. Also ich bin zumindest noch niemandem begegnet, der dazu nein gesagt hätte. Auch zu meinen Rouladen passt er ganz hervorragend. Vor allem nach einem anstrengenden Wochenende, am Fasching,… Sie wollen mehr darüber lesen? Bitte hier entlang,…

In diesem Sinne

Ihre FrauBpunkt

FrauBpunkt Fasching Rouladen Rezept Storytelling Familyfood-9183
Kartoffelbrei
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
4Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Kartoffeln in Salzwasser garen, abgießen und anschließend mit Butter, Mascarpone und Milch stampfen.
  2. Die Milchmenge sollte so gewählt sein, dass der Brei nicht zu flüssig und auch nicht zu fest wird. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken.
Rezept Hinweise

Varianten: 2-3 Karotten klein gewürfelt mitkochen

Nährwertangaben
Kartoffelbrei
Menge pro Portion
Kalorien 241 Kalorien aus Fetten 72
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 8g 12%
gesättigte Fettsäuren 5g 25%
Trans-Fettsäuren 0.1g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0.3g
einfach ungesättigte Fette 1g
Cholesterin 23mg 8%
Natrium 847mg 35%
Kalium 731mg 21%
Kohlenhydrate gesamt 39g 13%
Ballaststoffe 4g 16%
Zucker 3g
Protein 4g 8%
Vitamin A 5%
Vitamin C 41%
Kalzium 3%
Eisen 4%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.
2017-10-15T13:10:20+00:00 Februar 28th, 2017|

Leave A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme gerne zu.