Blätterkrapfen – Croikra – Wenn der Krapfen mit dem Croissant,…

Blätterkrapfen – Croikra – Wenn der Krapfen mit dem Croissant,…

Ich schreibe meinen Blog seit 2015 mit viel Herzblut, Liebe und Einsatz. Fast alle Rezepte, die Sie finden können, sind von mir selbst entwickelt, perfektioniert und für gut befunden. In den letzten Monaten habe ich meinen Weg, den Weg meines Blogs neu gefunden und an unser Familienleben angepasst. Ich habe viel herum probiert, Ratschläge bekommen, angenommen, verworfen, viel ausprobiert und schließlich mich und meine FrauBpunkt zu einem großen Ganzen vereint. Deswegen bin ich ja auch stolz wie bolle, beim German Food Blog Contest einen Mentorenpreis erhalten zu haben. Sie wollen mehr darüber lesen? Dann bitte hier entlang,…

Wie beim Blätterkrapfen – Croicra.

Nun, ich erkläre Ihnen das mal. Sie lieben Croissants und Krapfen. Vanillepudding und Nougat. Warum also nicht versuchen, eine Fusion herbei zu führen?

Es gibt in den USA schon seit einiger Zeit sogenannte Cronuts. Eine Mischung aus Croissant und Donut. Doch ganz ehrlich. Ich wollte nicht so viel Teig übrig haben (auch wenn man den mittleren Schnüppel verwenden kann, bleiben doch noch diese 4 „Ecken“ übrig, wenn man den Donut aussticht). Außerdem war ich mit keinem der Rezepte wirklich zufrieden und last but not least mögen wir einfach gerne Krapfen. Vor allem um die Faschingszeit. Oh, da hatte ich Ihnen ja schon mal ein Rezept gepostet. Also nicht für Croikra, sondern für Krapfen. Daher Blätterkrapfen, wie mir aber erst heute Morgen beim Duschen eingefallen ist,..

FrauBpunkt CoiKra Nougat Ambiente--33
Schmalzgebäck - Ein Zwitter aus Croissant und Krapfen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
20Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Stück
Einheiten:
Anleitungen
  1. Mit frischer Hefe: Milch lauwarm erwärmen (wirklich nur lauwarm!), Zucker dazu geben und auflösen lassen.
  2. Hefe in die Milch bröckeln einen Vorteig anrühren. Dazu einen Krater in das Mehl buddeln und die Flüssigkeit locker mit ein wenig des Kraterrandes verrühren. 10 Minuten gären lassen.
  3. Die weiche Butter, die Eier, Salz und das Mark der Vanilleschote dazu geben und ca. 6 Minuten kneten. Ich mache das gerne mit meiner Küchenmaschine. Der Teig ist erst recht klebrig, wird dann aber kompakter.
  4. Mit Trockenhefe: Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und ca. 7 Minuten kneten.
  5. Weiter für beide Varianten: Die Schüssel mit dem Teig mit einem sauberen Tuch abdecken und ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Er sollte sich ungefähr verdoppeln.
  6. Die 250 g Butter (zimmerwarm) mit den 25 g Mehl verkneten und schön flach gedrückt in Frischhaltefolie einschlagen.
  7. ODER: Den Teig eine Stunde gehen lassen, mit Folie abdecken und in den Kühlschrank parken. Am nächsten Morgen heraus holen und ca. eine Stunde lang an einem warmen Ort wieder aktiv werden lassen. Hier bitte auch an die Butter Mehl Platte denken, sie sollte auch temperieren.
  8. Den Teig zu einem großen Rechteck ausrollen und die Butterplatte mittig auf den Hefeteig legen/ streichen.FrauBpunkt CoiKra Nougat Ambiente--3
  9. Einen Brief mit den überstehenden Seiten falten, so dass die Butterschicht ganz verschwindet. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.
  10. Auspacken, wieder zu einem Rechteck ausrollen und wie ein Kuvert falten. In Folie packen, 20 Minuten kalt stellen. Diesen Vorgang noch 3 weitere Male wiederholen.FrauBpunkt CoiKra Nougat Ambiente--7
  11. In der Zwischenzeit für den Pudding Speisestärke, Zucker und Eigelb mit wenig Milch verrühren.
  12. Restliche Milch mit der Schotenhülle und Vanillemark aufkochen, Eimasse dazu geben und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Das Nougat unterrühren und alles kalt stellen.
  13. Butterschmalz erhitzen. Es ist heiß genug, wenn an Ihrem Holzkochlöffelstiel Bläschen aufsteigen.
  14. So, jetzt den Teig ca. 1,5 cm dick ausrollen und in Quadrate schneiden. Auf dem Bild hier sehen Sie eher Rechtecke. Doch das hat sich nicht bewährt. Würfel garen gleichmäßiger durch,…FrauBpunkt CoiKra Nougat Ambiente--13
  15. Die Würfel in kleinen Grüppchen ins Fett setzen und frittieren, bis sie goldbraun sind. Dabei immer wieder die Temperatur im Auge behalten. Sie sollten nicht zu heiß werden, sonst sind sie innen nicht gar. Abtropfen lassen und frittieren, bis der Teig verbraucht ist.FrauBpunkt CoiKra Nougat Ambiente--19
  16. Den Nougatpudding mit einer Puddingtülle gleichmäßig in die Croikra spritzen. Mit Puderzucker bestreuen und am besten sofort verdrücken.
Rezept Hinweise

Nährwertangaben
Schmalzgebäck - Ein Zwitter aus Croissant und Krapfen
Menge pro Portion
Kalorien 610 Kalorien aus Fetten 477
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 53g 82%
gesättigte Fettsäuren 33g 165%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 2g
einfach ungesättigte Fette 14g
Cholesterin 168mg 56%
Natrium 85mg 4%
Kalium 120mg 3%
Kohlenhydrate gesamt 31g 10%
Ballaststoffe 1g 4%
Zucker 9g
Protein 5g 10%
Vitamin A 32%
Kalzium 5%
Eisen 9%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

2017-10-03T16:11:49+00:00 Februar 17th, 2017|

Leave A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme gerne zu.