Hühnchenfrikassee

Wenn Sie das Rezept von der Hühnchensuppe verwenden und da gleich mehr Hühnchenteile hinein geben, ist die Brühe dafür optimal!

Hühnchenfrikassee
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
4Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Butter in einem Topf erhitzen. Mehl einrühren und mit ca. 350ml Suppe abbinden.
  2. Hühnchenfleisch, Pilze, Erbsen, Kapern, Sahne und Gewürze dazugeben, leise ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Mit Zitronensaft abschmecken.
Rezept Hinweise

Nährwertangaben
Hühnchenfrikassee
Menge pro Portion
Kalorien 748 Kalorien aus Fetten 495
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 55g 85%
gesättigte Fettsäuren 29g 145%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 5g
einfach ungesättigte Fette 16g
Cholesterin 229mg 76%
Natrium 1435mg 60%
Kalium 693mg 20%
Kohlenhydrate gesamt 17g 6%
Ballaststoffe 2g 8%
Zucker 4g
Protein 46g 92%
Vitamin A 32%
Vitamin C 26%
Kalzium 6%
Eisen 19%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

Normalerweise bleibt da immer noch ein wenig übrig. Jetzt kann man einfach das Frikassee so nochmal aufwärmen. Dann reicht es aber meistens nicht für eine Familienmahlzeit. Sie könnten es quasi still, leise und heimlich selbst auffuttern. oder aber sie erweisen sich als großzügig und lesen weiter. Denn die Reste verarbeite ich zu einer sensationell köstlichen Pastete!

2017-10-15T13:12:56+00:00 Juni 30th, 2016|

2 Comments

  1. Corrina 10. Dezember 2016 at 10:35 am - Reply

    Das habe ich schon einige Male nachgekocht. Das liebfn auch die Kinder. Ein Schatz in meiner Rezeptesammlung. Grazie!

    • Frau B. 12. Dezember 2016 at 8:48 am - Reply

      Yipiiiii!!!

      Es ist immer toll zu lesen, dass die Rezepte schmecken und gut nachzukochen sind!

      Danke, liebe Corrina,
      Deine FrauBpunkt

Leave A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme gerne zu.