Hühnchen Ponzu mit Reis und Salat – Family Food Deluxe

fraubpunkt martina brandmeier rezept japanisch huehnchen ponzu-6

Kennen Sie Ponzu Soße?

Gestern, da hatte ich Lust zu Kochen und auf Ponzu. Und wie. Denn ich gestehe hier und jetzt. Auch FrauBpunkt hat ab und an keine Lust darauf. Selten, doch ich wollte es nur mal so erwähnt haben.

Beim Einkaufen hatte ich ein Hühnchen entdeckt. Schön groß und fleischig, mit – nein – aus korrekter Haltung. Nicht wie FrauBpunkt in Shapewear,… Dann ging bei mir die Überlegung an. Kennen Sie das, oder wissen Sie immer ganz genau, was Sie kochen wollen? Na, ich eigentlich schon. Für den Einkaufszettel. Aber wenn ich dann doch keine Lust auf das erwählte Gericht habe. Tja, was soll man da machen? Dann muss man halt spontan sein. Im Kühlschrank fand ich noch so allerlei Gemüse, das sich wunderbar für eine Suppe eignet. Nebst 2 Markknochen und Ponzu Soße. Aha. Also hab ich dann mal eben schnell (geht ja wirklich schnell, wenn Sie sich an mein Rezept halten) eine Suppe aufgestellt. Ehrlich gesagt, verstehe ich die Fertigsuppenfraktion sowieso nicht. Hand aufs Herz. Wenn man so eine Suppe aufstellt, das sind keine 15 Minuten. Und das Köcheln erledigt doch Ihr Herd von ganz alleine.

Nun wollte ich aber nicht das ganze Hühnchen in der Suppe baden. Ich habe also mit einem scharfen Ausbeinmesser (dabei fällt mir ein, dass ich da mal dringend ein neues bräuchte) die Haxerl und die beiden Brusthälften tranchiert. Bei den Haxerl habe ich die Knochen ausgelöst.

Brust und Beinfleisch habe ich erst mal in eine Schüssel gegeben und den Rest zur Suppe. Herrlich, ich sag es Ihnen! Sie bekommen den vollen Suppengeschmack und zusätzlich ein zweites tolles Gericht. Gestern Mittag gab es Hühnchen mit Ponzu Soße, Sesam Mayo, Sushireis und einem frisch säuerlichen grünen Salat. Abends Nudelsuppe. Und wenn was übrig bleibt, ganz ehrlich, Suppe wird besser, wenn man sie wieder aufwärmt. Man sollte bloß die Nudeln nicht im Suppentopf haben. Die saugen sich voll und schmecken dann sehr breiig.

So, nun ist es ja so, dass wir alle nicht immer unbegrenzt Zeit haben, alle Zutaten selbst herzustellen. Man kann Ponzu Soße selbst machen. Auch die Mayo, für die Grundlage unserer Sesam Mayo. Genau wie die verwendete Teriyakisoße. Kann man, muss man aber nicht. Manchmal, wenn es schnell gehen soll und meine Vorräte an Teriyakisoße aufgebraucht sind, dann greife ich zu einer fertigen. Ich reibe dann nur noch etwas frischen Ingwer und Knoblauch dazu (von beidem ca. 1 TL hier für dieses Rezept), 1 TL Zucker noch dazu geben und schwups ist man fertig.

Genug geredet? Sie wollen saftiges, butterzartes, leckeres Hühnchenfleisch essen? Dann an die Töpfe!

fraubpunkt martina brandmeier rezept japanisch huehnchen ponzu-2
Hühnchen Ponzu mit Reis und Salat
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
4Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Hühnchenbrust schräg in 5-6 Scheiben schneiden. Diese dann gegen die Fasern in 2 cm breite Streifen. das Beinfleisch in ähnliche Stücke schneiden.
  2. Hühnchen mit der Teriyakisoße, Knoblauch, Ingwer und Zucker mindestens eine Stunde marinieren. Das könnte man auch toll am Vorabend machen. Dann einfach in einen Gefrierbeutel und in den Kühlschrank packen.
  3. Während dessen den Reis, wie gewohnt kochen.
  4. Fleisch abtropfen lassen und mit dem Ei vermengen. ich lasse das gerne 10 Minuten so stehen und dann wieder abtropfen lassen.
  5. Mayonnaise mit Sesamöl, Wasabi und Sesam in einem Schüsselchen verrühren und auf den Tisch stellen.
  6. Den Salat beherzt mit einem Messer in Streifen schneiden. Waschen und schleudern. In eine Schüssel geben und mit Sesam bestreuen.
  7. Fleisch mit Mehl und Speisestärke vermischen, oder einzeln darin wälzen. Hier konnte ich noch keinen soooo großen Unterschied ausmachen.
  8. In einer Pfanne das Pflanzenöl stark erhitzen und das Hühnchenfleisch dazu geben. Mit Stäbchen die einzelnen Stücke voneinander trennen und goldbraun anbraten.
  9. Für das Dressing Essige, Salz, Zucker, Fischsoße und Sesamöl in ein Weckglas geben und gut schütteln, bis sich alle Komponenten vermischt haben. Mit dem Salat mischen. Es darf ruhig etwas säuerlich schmecken,...
  10. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und zusammen mit dem Reis, Salat, der Mayonnaise, Ponzu Soße und Zitronenspalten servieren.
Rezept Hinweise
Nährwertangaben
Hühnchen Ponzu mit Reis und Salat
Menge pro Portion
Kalorien 865 Kalorien aus Fetten 450
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 50g 77%
gesättigte Fettsäuren 8g 40%
Trans-Fettsäuren 0.02g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 22g
einfach ungesättigte Fette 18g
Cholesterin 176mg 59%
Natrium 2260mg 94%
Kalium 502mg 14%
Kohlenhydrate gesamt 51g 17%
Ballaststoffe 1g 4%
Zucker 19g
Protein 51g 102%
Vitamin A 4%
Vitamin C 13%
Kalzium 7%
Eisen 21%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.
2017-10-15T13:10:22+00:00 Januar 20th, 2017|

2 Comments

  1. Sascha 10. März 2017 at 4:59 pm - Reply

    Die Idee finde ich auch super, ich hab noch selbst gemachte Ponzusauce da. Wird nachgemacht!

    LG Sascha

    • Frau B. 13. März 2017 at 7:39 am - Reply

      Lieber Sascha!

      Das freut mich sehr. Magst Du mir mal bei Gelegenheit Dein Rezept für die Ponzu Soße geben? Es gibt ja da einige verschiedene Versionen,…

      Danke und bis bald,
      Deine FrauBpunkt

Leave A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme gerne zu.