FrauBpunkt’s Kardamom Knubbel Bullar Dingers

Home » Rezepte » Zum Nachmittagskaffee » FrauBpunkt’s Kardamom Knubbel Bullar Dingers

FrauBpunkt’s Kardamom Knubbel Bullar Dingers

FrauBpunkt’s Kardamom Knubbel Bullar Dingers

Kennen Sie das Problem mit Bullar? Nein? ich will es Ihnen erklären,…

Sie sind irgendwo beim Essen, nehmen sich etwas mit nach Hause und sind verliebt in das Gegessene? So ging es uns letztens,… HerrBpunkt war in Stockholm und brachte unsagbar leckere kugelartige Dingers mit. Sie schmeckten nach Kardamom, Aprikose, Zimt… Offensichtlich war Mohn mit verbacken. Sie waren fluffig, klebrig und süß,…

Nach langer Recherche

hab ich aufgegeben und in aufopferungsvollen Selbstverkostungen und Backorgien dieses Rezept für Sie entwickelt. Ja, gut, man könnte die Dinger auch einfach rollen und als Schnecken backen. Ich lenke ein. Doch die Form, dieses Aufwickeln war ja irgendwie erst recht das Besondere an diesem Backwerk,… Und wenn alle Esser mithelfen, ist es nur halb so viel Arbeit, denken Sie nicht?

Theoretisch könnte man sie, direkt nach dem Backen und Auskühlen, sofort einfrieren. Oder man könnte die Rohlinge, bevor sie in den Backofen wandern, auf dem Backblech (oder einer anderen Platte, die in den Gefrierschrank passt) einfrieren. Nach ca. 1 1/2 Stunden kann man sie in Tüten oder Dosen packen, dann kleben sie nicht zusammen. Denn wenn man die Teiglinge gleich in Tüten packt, kleben sie zu einem Klumpen zusammen und das würden wir ja nicht wollen, nicht wahr?

Hier entlang, wenn Sie dazu noch gerne eine Geschichte über Mühlen, den Verlust des Fokus und mehr,  lesen wollen.

In diesem Sinne,

Ihre FrauBpunkt

fraubpunkt-kardamombaelle-hefeteig-dinkel-mockmill-52
Hefeteilchen mit Mohn, Kardamom und Aprikosenmarmelade
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Man kann auch super gemahlene Walnüsse drauf machen. Der Versuch kam heute super an!!
Portionen
40Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Stück
Einheiten:
Anleitungen
  1. Milch lauwarm erwärmen (wirklich nur lauwarm!), Zucker (bis auf 2 EL) dazu geben und auflösen lassen.
  2. Das Mehl in eine Schüssel geben und eine große Kuhle buddeln. Hefe in die Kuhle bröckeln, Zuckermilch dazu geben und mit ein wenig Mehl einen Vorteig anrühren. 10 Minuten gären lassen.fraubpunkt-kardamombaelle-hefeteig-dinkel-mockmill-11
  3. Kardamomkapseln im Mörser öffnen, die Schalen entfernen und die Kerne fein mahlen. 2 EL Zucker dazu geben, dann wird der Kardamom noch feiner.fraubpunkt-kardamombaelle-hefeteig-dinkel-mockmill-9
  4. Die weiche Butter, das Ei, Salz, Kardamom, Nelke und Orangenöl dazu geben und ca. 6 Minuten kneten. Ich mache das gerne mit meiner Küchenmaschine. Der Teig ist erst recht klebrig, wird dann aber kompakter.fraubpunkt-kardamombaelle-hefeteig-dinkel-mockmill-14
  5. Die Schüssel mit dem Teig mit einem sauberen Tuch abdecken und ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Er sollte sich ungefähr verdoppeln.fraubpunkt-kardamombaelle-hefeteig-dinkel-mockmill-18
  6. ODER: Den Teig eine Stunde gehen lassen, mit Folie abdecken und in den Kühlschrank parken. Am nächsten Morgen heraus holen und ca. eine Stunde lang an einem warmen Ort wieder aktiv werden lassen.
  7. Während dessen den Zucker und Zimt vermischen. Die weiche Butter mit der Aprikosenmarmelade verrühren. 2 Backbleche mit Backpapier belegen.
  8. Jetzt den Teig in ein möglichst großes Rechteck ausrollen. Es darf ruhig so 2 mm dünn werden.fraubpunkt-kardamombaelle-hefeteig-dinkel-mockmill-20
  9. Mit einem Teigspatel der Butter-Aprikosenmischung auf dem dünnen Teig verteilen. ZimtZucker und Mohn darauf streuen. Den Teig einmal mittig halbieren (sonst sind die Streifen später zu lang) und dann in ca. 5-10 mm breite Streifen schneiden.fraubpunkt-kardamombaelle-hefeteig-dinkel-mockmill-23
  10. Jetzt die Streifen einzeln wie ein Wollknäuel aufwickeln. Dabei möglichst die Füllungsseite innen entlang laufen lassen.fraubpunkt-kardamombaelle-hefeteig-dinkel-mockmill-25
  11. Diese auf die Backbleche setzen (bitte ein wenig Abstand einhalten). Die Knäuel beherzt mit dem Finger in der Mitte drücken. Weitere 20 Minuten ruhen lassen.fraubpunkt-kardamombaelle-hefeteig-dinkel-mockmill-33
  12. Nach 10 Minuten den Backofen auf 200° Umluft vorheizen. Das Ei in einem Schüsselchen verquirlen.
  13. Die Knubbel mit dem Ei einpinseln und mit Zucker bestreut in den Backofen schieben.fraubpunkt-kardamombaelle-hefeteig-dinkel-mockmill-7
  14. Nach ca. 20 Minuten Backzeit (ich muss wegen der Wärmeverteilung in meinem Backofen die Bleche einmal positionsmäßig tauschen) sind die Kardamom Knubbel Dingers fertig.fraubpunkt-kardamombaelle-hefeteig-dinkel-mockmill-43
Rezept Hinweise

Nährwertangaben
Hefeteilchen mit Mohn, Kardamom und Aprikosenmarmelade
Menge pro Portion
Kalorien 146 Kalorien aus Fetten 45
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 5g 8%
gesättigte Fettsäuren 3g 15%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0.4g
einfach ungesättigte Fette 1g
Cholesterin 21mg 7%
Natrium 38mg 2%
Kalium 59mg 2%
Kohlenhydrate gesamt 22g 7%
Ballaststoffe 1g 4%
Zucker 7g
Protein 3g 6%
Vitamin A 3%
Vitamin C 0.2%
Kalzium 2%
Eisen 7%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

2017-10-03T17:01:31+01:00

Leave A Comment

Ich stimme gerne zu.