Fleischpflanzerl oder auch Frikadellen

Fleischpflanzerl oder auch Frikadellen

Fleischpflanzerl, so haben wir den Menschen hier gezeigt, sind keine vegetarischen Buletten!

Das Gesicht war übrigens super, als die Fleischpflanzerl auf dem Tisch standen. Ganz so, wie sie meine Mama immer gemacht hat, als ich klein war. Ich habe immer meinen Kartoffelbrei flach auf den Teller gequetscht, das Fleischpflanzerl klein geschnittpelt und alles vermantscht. Dazu habe ich es geliebt eine Semmel zu essen. Mittlerweile mache ich das nicht mehr. Öhm, also meistens,…

Zu den Fleischpflanzerl gibt es immer Kartoffelbrei, Püree, wie wir dazu sagen und gerne auch denGurkensalat. Sie wissen schon, den von den Wiener Schnitzeln. Das Rezept ist, wie auch schon beim Schweinsbron in meinem ursprünglichen Dialekt geschrieben. Ähnlich wie bei den Wiener Schnitzeln kann es nicht genug Fleischpflanzal geben. Die sind nämlich auch kalt ein echter Genuss!

So, und wenn Sie noch eine Geschichte von Vielfalt, Sprache und dem ganzen Rest lesen wollen, dann bitte hier entlang.

Gutes Gelingen,

Ihre FrauBpunkt

 

Fleischpflanzerl Frikadelle Bayerisch Mundart FrauBpunkt Rezept (20 von 20)
Fleischpflanzerl – Frikadellen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Tolles Familienrezept!
Portionen
4Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Das Brötchen in einer extra Schüssel mit lauwarmen Wasser einweichen.
  2. Zwiebel in kleine Würfelchen schneiden und in der Butter kurz anschwitzen. Sie sollten leicht glasig sein. Jetzt zum Hackfleisch dazu geben.
  3. Das Ei, Salz, Pfeffer und die fein gehackte Petersilie dazu geben und mit den Händen gut vermengen. Wenn die Masse noch zu sehr klebt, Paniermehl dazu geben.
  4. Die Hände waschen, sonst kleben die Pflanzerl zu stark dran.
  5. Dann entweder kleine, mittlere oder große Fleischpflanzerl formen.Fleischpflanzerl Frikadelle Bayerisch Mundart FrauBpunkt Rezept (2 von 20)
  6. In einer großen Pfanne das Fett erhitzen und die Pflanzerl langsam anbraten. Sie sollten außen knusprig und innen gar sein.
  7. Dazu passt wunderbar Kartoffelbrei und Gurkensalat.
2018-09-11T06:53:40+00:00 September 11th, 2018|

Leave A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme gerne zu.