Ziegenfrischkäse Tiramisu

Was noch lecker zum Brunch passt, finden Sie hier in diesem Artikel,.. Vertonung wird nachgereicht, versprochen!

FrauBpunkt Brunch Rezepte-16
Tiramisu, würzig mit Ziegenfrischkäse und Himbeeren
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
16Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Butter in einem Topf erhitzen und die Schalotte einige Minuten lang darin glasig dünsten.
  2. Zucker dazu geben und leicht karamellisieren lassen.
  3. Mit Noilly Prat ablöschen und 2 Minuten ein reduzieren lassen.
  4. Brühe, Zitronensaft, Salz (vorsichtig, es kommt darauf an, wie salzig Ihr Frischkäse ist!) und Pfeffer dazu geben. Wenn Sie getrockneten Estragon verwenden, gehört er auch jetzt mit hinein. Frischer kommt erst am Schluss dazu.Weitere 2 Minuten köcheln lassen.
  5. 2 El Weißweinessig und den Basilikum und jetzt den frischen Estragon (falls nicht schon getrockneter drin ist!) dazu geben. 5 Minuten ziehen lassen.
  6. Alles mit einem Pürrierstab zerkleinern und durch ein Sieb gießen.
  7. Ziegenfrischkäse, Quark und Sahne in der Zwischenzeit mit dem Schneebesen der Küchenmaschine cremig rühren. Mit dem Weißweinessig, Honig und dem Zitronensaft und evtl. etwas Salz abschmecken.
  8. Das Brot von der Rinde befreien und in einer Auflaufform (20×30 cm) Tetris spielen, also einpassen.
  9. Einige EL des Suds darauf verteilen. Nicht richtig tränken, mehr „träufeln“.
  10. Einen Teil der Ziegenkäsecreme darauf verteilen, glatt streichen und wieder Brot darauf legen. Ich habe festgestellt, dass es einfacher ist, die Brotscheiben in kleinere Stücke zu schneiden.
  11. Wieder mit dem Sud beträufeln und erneut Creme darauf verteilen.
  12. Das alles kann schon am Vortag gemacht werden. Die Himbeerschicht oben drauf bitte erst 1 Stunde vor dem Servieren, sie verliert sonst ihre schöne Farbe.
  13. Die Himbeeren mit dem restlichen Sud pürieren und mit Zucker und Honig abschmecken. Die Flüssigkeit auf 250 ml mit Wasser auffüllen.
  14. Gelatinefix mit dem Zauberstanb 1 Minute einarbeiten und als Spiegel auf dem Tiramisu verteilen.
  15. Kalt stellen.
  16. Ein scharfes Messer mit kaltem Wasser abspülen und beliebig große Quadrate schneiden. Das Messer immer wieder säubern und feucht machen. Vorsichtig aus der Form heben und mit Grünzeug dekorieren.
  17. Dazu passt hervorragend der Salat mit Avocadodressing und Blaubeeren.
Rezept Hinweise

Nährwertangaben
Tiramisu, würzig mit Ziegenfrischkäse und Himbeeren
Menge pro Portion
Kalorien 196 Kalorien aus Fetten 90
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 10g 15%
gesättigte Fettsäuren 6g 30%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0.3g
einfach ungesättigte Fette 1g
Cholesterin 38mg 13%
Natrium 374mg 16%
Kalium 78mg 2%
Kohlenhydrate gesamt 18g 6%
Ballaststoffe 1g 4%
Zucker 5g
Protein 9g 18%
Vitamin A 8%
Vitamin C 6%
Kalzium 6%
Eisen 4%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

2017-10-15T13:11:35+00:00 August 19th, 2016|

Leave A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme gerne zu.