Waldpilzsoße

Waldpilzsoße
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Bitte nur Pilze sammeln, wenn Sie sich absolut sicher sind! Ansonsten gibt es in der Saison auch frische Steinpilze vom Markt, oder zur Not auch mal braune Champignons, Pfifferline oder Kräutersaitlinge...
Portionen
4Portionen
Anleitungen
  1. Butter in einer Pfanne erhitzen
  2. Zwiebel glasig dünsten, sie dürfen ganz leicht hellbraun werden
  3. Knoblauch dazu geben und braten, bis er duftet
  4. Pilze dazugeben und anbraten, bis die Flüssigkeit, die anfangs entsteht, gut einreduziert ist. Salzen und pfeffern.
  5. 1/2 der Sahne und Thymian dazu geben und weiter köcheln. Je nach Pilzsorte bis zu 30 Minuten (z.B. beim Hexenstielröhrling). Immer wieder Sahne, notfalls ein wenig Wasser dazu geben, bis eine Soße von der gewünschten Konsistenz erreich ist.
  6. Creme Fraiche unterrühren und Petersilie
  7. Bratensaft (aus dem Teller, in dem das Fleisch geruht hat) und Zitronensaft kurz vor dem Servieren dazu geben und nochmal abschmecken.
Rezept Hinweise

Nährwertangaben
Waldpilzsoße
Menge pro Portion
Kalorien 346 Kalorien aus Fetten 315
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 35g 54%
gesättigte Fettsäuren 22g 110%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1g
einfach ungesättigte Fette 9g
Cholesterin 124mg 41%
Natrium 423mg 18%
Kalium 288mg 8%
Kohlenhydrate gesamt 6g 2%
Ballaststoffe 1g 4%
Zucker 2g
Protein 4g 8%
Vitamin A 30%
Vitamin C 15%
Kalzium 6%
Eisen 2%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

2017-10-15T13:13:35+00:00 Juni 29th, 2016|

Leave A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme gerne zu.