Lammkarrée – Fleischeslust satt und Obst im Dressing

FrauBpunkt Rezept Lamm Karree Nachhaltig Familienessen--8

Lammkarrée – Fleischeslust satt

Ja, so ein richtiges, saftiges, butterweiches Lammkarrée, das musste mal wieder sein. Nicht nur, das mir andere Foodblogger ständig mit zartem Fleisch virtuell, sozusagen vor der Nase herum wedeln. Nein, ab und an darf es schon so ein schönes Stück sein. Sie glauben ja gar nicht, wie da die Augen von meinem HerrnBpunkt zu glänzen anfangen, wenn er nach Hause kommt und es nach archaischem gebratenem Fleisch, am besten auch ein wenig nach angebratenem Fett, durftet. Altmodisch denken Sie jetzt? Die Frau ist daheim und kocht, der Mann kommt von der Arbeit abends nach Hause. Ja,… genau so läuft das bei uns. Ich bin zu Hause, kümmere mich um die Kinder, Hund, Kater, Garten (immerhin 1000 m², wie Sie sich ja noch mit dem Rasenmäherroboter vielleicht erinnern), Einkäufe, Unterlagengedöns, Vereinsleben,…

Was man halt so macht.

Nebenbei versorge ich noch die halbe Nachbarschaft, also zumindest den bei uns herum hängenden Nachwuchs, mit Kuchen und Keksen. Die Brownies sind da immer heiß begehrt, oder auch die Zimtschnecken. Und außerdem ist das auch einer der Gründe für diesen Blog hier. Ich koche, backe, erlebe, mache und lasse Sie daran teilhaben. Hier ist nichts für den Blog geplant, Sie erleben live mit, was sich so bei uns abspielt, was wir essen, welche Werte wir haben.

Wir versuchen, gemeinsam zu essen.

Ohne Fernseher. Gäste sind immer willkommen, notfalls lasse ich mir noch eine Kleinigkeit zum Dessert einfallen. Wir essen oft einfache Gerichte, um dann wiederum, zusammen mit unseren Kindern Leckereien, wie dieses Lammkarrée zu genießen. Dazu mögen wir im übrigen sehr gerne ein einfaches Kartoffelgratin, das man auch herrlich mit einer Schicht dünn gehobeltem Sellerie verfeinern kann. Oh und einen leckeren Blattsalat. Sie finden bestimmt allerlei in Ihrem Kühlschrank, das Sie hier verwerten können. Als Dressing zum Lammkarrée würde ich Ihnen folgendes empfehlen.

Dressing mit Obst

1 EL Rohrzucker
1 EL Honig
1 TL Salz
Pfeffer nach Geschmack
4 EL Rotweinessig
6 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1 Tasse Obst (Apfel, Birne, Erdbeeren, Orange,….)

Alle Zutaten mit dem Pürierstab mixen, oder das Obst würfeln.

Vielleicht fragen Sie sich jetzt,

wie Sie so ganz easy so ein riesen Gericht, wie ein Lammkarrée hin bekommen sollen. Das ist doch quasi die Fortgeschrittenen Küche, die vor der man gerne mal ein wenig zurück schreckt. Doch da darf ich Sie ganz und gar beruhigen. Wenn Sie das Rezept gelesen haben, werden Sie lachen. Im Ernst. Wenn ich mir so meinen Wirsingauflauf anschaue ist der wesentlich aufwändiger, als dieses köstliche Lammkarrée.

Wenn Sie das Lammkarrée am Vortag marinieren sind Sie in knapp 35 Minuten mit der Zubereitung fertig. Das Gratin schmurgelt schon im Ofen und Sie können ganz entspannt die Salatblätter zupfen. Herrlich, oder?

Die Reste

vom Gratin lassen sind wunderbar im Backofen aufwärmen (bitte die Alufolie gut über der Form verschließen. 20 Minuten bei 180° Umluft). Hier ein bunter Blattsalat dazu und schon haben Sie ein tolles Gericht. Wenn Lammkarrée übrig bleiben sollte, können Sie es hauchdünn aufschneiden und dazu servieren. Oder Sie machen Sandwiches mit Salat, Mayonnaise und Minze.

Gut, ich denke mal, Sie haben schon mit bekommen, das es im Hause B punkt nicht ganz vegetarisch, gar vegan zugeht. Dafür nachhaltig und lebenslustig. Nicht falsch verstehen. Ich bin der Meinung, egal, was man isst, man sollte das immer bewusst tun. Es ist wichtig, die einzelnen Komponenten zu erschmecken, das Mundgefühl zu kosten. Und ob man sich für oder gegen Fleisch, gar tierische Produkte entscheidet, das sollte jedem selbst überlassen sein. Da hab ich noch so ein Projekt hier auf dem Tisch liegen. Sie dürfen jetzt schon mal gespannt sein,…

Ganz herzlich Ihre

FrauBpunkt

Lammkarrée mit Salat an Obstdressing
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
4Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Gewürze und Joghurt im Mörser zu einer Paste verarbeiten, das Lamm damit einreiben. Am besten über Nacht im Kühlschrank einziehen lassen. Eine Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Das Lamm ca. 6 Minuten von allen Seiten anbraten (erst heiß, dann Hitze reduzieren). Wahlweise direkt grillen.FrauBpunkt Rezept Lamm Karree Nachhaltig Familienessen--3
  3. Das Lamm, mit der Bratpfanne, für ca. 18 Minuten in den Backofen geben (230°). Oder aber die Hitze vom Grill auf indirekt stellen und das lamm dort ziehen lassen. Falls Sie das Kartoffelgratin zubereiten, die Hitze etwas reduzieren und beides im Ofen verstauen. Nach dem Ende der 18 Minuten auf einen Teller geben, mit Alufolie abdecken und 5 Minuten ruhen lassen.
  4. Zwischen den Rippenknochen in einzelne Koteletts schneiden und mit dem Fleischsaft beträufeln.FrauBpunkt Rezept Lamm Karree Nachhaltig Familienessen--5
Rezept Hinweise
Nährwertangaben
Lammkarrée mit Salat an Obstdressing
Menge pro Portion
Kalorien 658 Kalorien aus Fetten 288
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 32g 49%
gesättigte Fettsäuren 12g 60%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 2g
einfach ungesättigte Fette 13g
Cholesterin 281mg 94%
Natrium 1215mg 51%
Kalium 1033mg 30%
Kohlenhydrate gesamt 2g 1%
Ballaststoffe 1g 4%
Zucker 1g
Protein 85g 170%
Vitamin A 0.1%
Vitamin C 3%
Kalzium 6%
Eisen 35%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.
2017-10-15T13:10:20+00:00 Februar 20th, 2017|

Leave A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme gerne zu.