Bayerischer Kartoffelsalat

Bayerischer Kartoffelsalat

Das ist das Rezept für den Kartoffelsalat meiner Oma, ein ganz klein bisserl angepasst,… Als Variante kann man

  • statt Wasser Gemüsebrühe verwenden
  • 1-2 TL Dijonsenf dazu geben
  • ein Schuss Kürbiskernöl und 2 Hände voll Feldsalat, kurz vor dem Servieren unterheben

Der Salat ist einfach herrlich zu den Wiener Schnitzeln und einem frischen Gurkensalat,… Wenn Sie jetzt noch mehr zu Kultur, Tischkultur und einem tollen Menschen lesen wollen, dann bitte hier entlang,…

Gutes Gelingen,

Ihre FrauBpunkt

Wiener Schnitzel Kartoffelsalat Tischkultur FrauBpunkt (18 von 37)
Bayerischer Kartoffelsalat
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
4Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln waschen und ca. 20-25 Minuten gar kochen. Abgießen und so lange ausdampfen lassen, bis Sie sie anfassen können.
  2. In der Zwischenzeit die rote Zwiebel schälen und fein würfeln.
  3. Kartoffeln schälen und in 2-5 mm dicke Scheiben schneiden. Hier ist keine Maßarbeit gefragt. Der Salat nimmt es Ihnen nicht übel, wenn die Scheiben nicht exakt sind,…
  4. Die Kartoffeln und Zwiebeln mit dem Essig, Öl, ein wenig Salz (bitte erst mal vorsichtig), Pfeffer und einem anständigen Schluck Wasser vermischen.
  5. 2 Minuten ziehen lassen und probieren. Fehlt Salz? Essig? Pfeffer? Nachwürzen und schluckweise Wasser dazu geben. Der Salat sollte „saftig“ sein, nicht trocken vor sich hin klumpen.
  6. Manchmal erinnert die Konsistenz mehr an Kartoffelbrei. Dann hat meine Oma immer lamentiert und wir haben sie getröstet. Lecker ist er aber auch dann,…Wiener Schnitzel Kartoffelsalat Tischkultur FrauBpunkt (33 von 37)
2018-08-08T17:59:59+00:00 August 8th, 2018|

Leave A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme gerne zu.