Rinderlende

Rinderlende
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Pro Person sollte man mit 200- 300g Rinderlende rechnen. Hier habe ich ein Stück von ca. 500g gegrillt. Bitte auf keinen Fall das Fett vom Metzger abschneiden lassen. Das brauchen wir, damit das Fleisch aromatisch und butterweich wird! Wenn was vom Braten übrig bleibt, macht nix, damit kann man tolle Sandwiches belegen, einen Salat zubereiten, auf chinesische Nudeln geben, in vietnamesische Glücksrollen packen,…. Das Fleisch ca. 1 Stunde vor dem Zubereiten aus dem Kühlschrank nehmen. Normalerweise benutze ich gerne frische Kräuter. Aber für diese Würzmischung ist getrockneter Knoblauch und Rosmarin besser. So wird alles im Mörser zu einem feinen Pulver, das sich gut verteilen lässt. Aber bitte, um Himmels willen, benutzen Sie gefriergetrockneten Knoblauch (findet man oft in der Nähe der Salatzutaten) und nicht granulierten!!! NIEMALS Knoblauchgranulat! Familie B. rülpst darauf wie eine Herde Elche!
Portionen
2Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Alles im Mörser so einem feinen Pulver zerreiben. Das Fleisch rings herum schön damit einrubbeln und beiseite stellen. (Ca. 10 Minuten vor dem Grillen/ Braten marinieren)
  2. Und jetzt kommt Ihre Entscheidung.
  3. Entweder den Grill, oder die Pfanne auf Höchsttemperatur bringen. Den Backofen auf 140° vorheizen, einen hohen Teller und Alufolie bereit stellen (im Falle des Grills).
  4. In der Pfanne Butterschmalz zerlassen/ den Grillrost kurz abbürsten. Das Fleisch auf jeder Seite ca. 1 Minute scharf anbraten. Wenn es ein größeres Stück ist meine ich auch wirklich ALLE Seiten!
  5. Die Hitze leicht reduzieren, weitere 2 Minuten auf jeder Seite (beim Grill kann man durch entsprechendes Wenden des Fleisches nun ein schickes Rautenmuster erzeugen) braten.
  6. Die Pfanne (ohne Kunststoffgriff!) in den Backofen stellen/ Das Fleisch auf den Teller geben, mit der Alufolie abdecken. Dort ca. 20 Minuten ruhen lassen. bei einzelnen Scheiben reicht es, das Fleisch ruhen zu lassen, bis der Rest angerichtet ist.
  7. In dünne Scheiben schneiden, Fleischsaft auffangen und unter die Soße geben.
Rezept Hinweise

Nährwertangaben
Rinderlende
Menge pro Portion
Kalorien 374 Kalorien aus Fetten 135
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 15g 23%
gesättigte Fettsäuren 6g 30%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1g
einfach ungesättigte Fette 6g
Cholesterin 153mg 51%
Natrium 2463mg 103%
Kalium 903mg 26%
Kohlenhydrate gesamt 1g 0%
Ballaststoffe 0.3g 1%
Zucker 0.02g
Protein 55g 110%
Vitamin A 1%
Vitamin C 2%
Kalzium 5%
Eisen 24%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.
Wir persönlich mögen unser Fleisch gerne medium raw, das hier im Rezept war ein 500g Stück und bis auf 2 Scheiben in der Mitte schön medium, der Rest Mittig war raw. Wenn das Fleisch eine Kerntemperatur von 50° hat ist es innen schön rosa/ medium

2017-10-15T13:13:35+00:00 Juni 29th, 2016|

Leave A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme gerne zu.